caf | infofördernzeigensammeln



Zeppelin University gGmbH, Friedrichshafen


Oktober – Dezember 2006

anders sehen I, II, III

Das gemeinsame Ausstellungsprojekt der C-AF und der Zeppelin University gewährt umfassende Einblicke in die Sammlung Columbus. Die Bandbreite reicht von Werken, die sich seit Jahren in der Sammlung befinden bis hin zu Werken, die 2005 im Rahmen des Förderprojekts angekauft wurden. Mit der Ausstellung anders sehen öffnet die C-AF die Türen für eine neue Kooperation und ein neues Ausstellungskonzept. Die Zusammenarbeit mit kulturellen und lehrenden Institutionen, im Sinne einer vielseitigen und guten Vernetzung soll ausgebaut und gepflegt werden. Von diesem Netzwerk sollen unter anderem auch die von C-AF geförderten Künstlerinnen und Künstler profitieren.

anders sehen betitelt eine Folge von drei jeweils dreiwöchigen Inszenierungen, die drei studentische Teams der Zeppelin University aus einem Werkblock von etwa dreißig Arbeiten (Förderprojekt und Sammlung der C-AF) einrichten. anders sehen ist aber nicht nur ein kuratorisch-didaktisches Experiment, sondern mindestens ebenso sehr ein neuer Versuch eines vitalen Umgangs mit einem stetig wachsenden Sammlungsbestand. Die Besucher dürfen gespannt sein, wie sich teilweise die gleichen Werke in unterschiedlichen Konstellationen präsentieren.

Es werden Werke folgender Künstler zur Verfügung gestellt:
Frank Ahlgrimm | Katrin Ahlt | Jörg Baier | Gabriele Basch | Matthias Beckmann | Annett Bienhaus | Daniele Buetti | Martin Eder | Wolfgang Flad | Franziska Goes | Dennis Hollingsworth | So-Yeun Lee | Johannes Maier | Olaf Quantius | Nada Sebestyén | Marcus Sendlinger | Caro Suerkemper | Alex Tennigkeit | Florian Tiedje | Klaus-Martin Treder

www.zeppelin-university.de