caf | infofördernzeigensammeln



HALLE 14 e.V.



Ausstellungsansicht +10|2009 (Foto: Werner Hannappel)


Die HALLE 14 ist ein unabhängiger Kunstraum. Sie ist Schauplatz, Denkraum und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst. Als nichtkommerzieller Möglichkeitsraum stellt die HALLE 14 Engagement für die Kunst in den Dienst der Öffentlichkeit. Dies geschieht mit eigenen Projekten wie Ausstellungen, einer Bibliothek, einem Stipendiatenatelier und dem Kunstvermittlungsprojekt Kreative Spinner sowie in Zusammenarbeit mit Partnern, mit denen sie sich im gemeinnützigen Engagement für die zeitgenössische Kunst verbunden fühlt. Sie agieren gemäß dem Leitbild der HALLE 14 unter einem Dach.

Das fünfstöckige Industriedenkmal HALLE 14 mit einer Gesamtfläche von 20.000 qm befindet sich auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei.
Träger der HALLE 14 ist der HALLE 14 e.V. in enger Abstimmung mit der Stiftung Federkiel für zeitgenössische Kunst und Kultur. Das Gebäude ist im Besitz der Leipziger Baumwollspinnerei Verwaltungsgesellschaft mbH und wird dem HALLE 14 e.V. für die Nutzung mit nichtkommerzieller, zeitgenössischer Kunst zur Verfügung gestellt.


 



HALLE 14
Leipziger Baumwollspinnerei
Spinnereistr. 7
04179 Leipzig

T +49 341 4924202
F +49 341 4924729

office@halle14.org
www.halle14.org

Öffnungszeiten: Di bis Fr 11 – 18 Uhr